Aktuelles

Bisherige Aktivitäten

Am 08.12.2016 haben wir unsere Plattform einem breit gefächerten Konsortium an deutschen und holländischen Firmen aus dem Automotive Sektor vorgestellt. Da Elektromobilität auch in Holland vor Akzeptanzbarrieren steht, konnte unser innovativer Ansatz die Zuhörer begeistern. Anschließend haben wir eine Round-Table-Diskussion moderiert, bei der wir mit den Teilnehmenden Lösungen gesucht haben, um die Elektromobilität durch neue Mobilitätskonzepte und Car Sharing grenzübergreifend zum Erfolg zu führen. 

Wir danken der IHK Nürnberg und dem Fraunhofer SCS für die Einladung sowie allen Teilnehmenden für die spannende Diskussion.mehr

Das Team hinter eMobilisten hat sich sehr gefreut, auch in diesem Jahr, auf dem Ludwig-Erhard-Symposium  vertreten gewesen zu sein, welches am 1. und 2. Dezember auf dem Messegelände in Nürnberg stattgefunden hat. Seit 2014 zieht das von Studenten der FAU und der Ohm Hochschule organisierte Symposium namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft aus ganz Deutschland an. Neben einem Vortrag mit dem Titel „Gemeinsam die Mobilität von morgen gestalten“, waren wir über die zwei Tage mit einem Stand vor Ort.

Dort haben...mehr

Am 11.08.2016 wurden besonders engagierte Mitglieder der Innovationscommunity eMobilisten.de zu einem Fahrsicherheitstraining im ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern in Schlüsselfeld eingeladen. Dort standen Bremsen und Ausweichen sowie das Erlernen der korrekten Lenk- und Blicktechnik auf dem Plan. Wir bedanken uns vielmals beim ADAC für einen spannenden Tag und wünschen allen Teilnehmern immer eine sichere Fahrt – egal mit welchem Antrieb.mehr

Am Montag, den 27. Juni 2016 fand die CODIFeY-Fachtagung „Gemeinsam unter Strom: Impulse aus dem ersten Jahr eMobilisten.de“ in der Service Manufaktur JOSEPHS® in Nürnberg statt. Den Veranstaltungsauftakt bildete eine Exkursion zum mittelständischen Hersteller von Ladestationen ABL SURSUM in Lauf an der Pegnitz. Das Familienunternehmen, welches vor etwa 90 Jahren mit der Schuko-Steckdose die weitverbreitetste Steckverbindung der Welt erfand, produziert heute u.a. sogenannte Wall-Boxes und Ladesäulen für den weltweiten Vertrieb und kooperiert dabei auch mit namhaften Partnern aus der Automobilindustrie. Ein wahrer Hidden Champion! Der geschäftsführende Gesellschafter Dr...mehr

Am Montag, den 27. Juni 2016 findet von 13:00 – 17:15 Uhr in der Service Manufaktur JOSEPHS® in Nürnberg die Fachtagung „Gemeinsam unter Strom: Impulse aus dem ersten Jahr eMobilisten.de“ statt.
Das Verbundprojekt CODIFeY – Community‐basierte Dienstleistungsinnovation für e‐Mobility – präsentiert die Projektergebnisse aus zwei Jahren Forschung. Im Fokus stehen insbesondere die Erkenntnisse und Erfahrungen, die während des Aufbaujahres und des einjährigen Betriebes unserer Innovations‐ und Lernplattform eMobilisten.de entstanden sind. Wir freuen uns, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit Ihnen Innovationspotenziale für die Zukunft der
...mehr

Vom 12.04.2016 bis zum 13.04.2016 fand in der neuen Messe Leipzig der innovatiove Mobilitätskongress New Mobility unter dem Motto „Mobilität neu denken“ statt. Paloma Lang und Christoph Kollwitz vom CODIFeY-Team waren an beiden Tagen als Aussteller vor Ort sein, um das Forschungsprojekt CODIFeY und die Online-Community-Plattform eMobilisten zu präsentieren.

In interessanten Diskussionen mit den Kongressbesuchern, wurde eine Vielzahl von Ideen zur aktuellen Innovationschallenge Wie kann das Laden...mehr

Einen Mehrwert durch die Bündelung der Projektergebnisse im Schwerpunkt Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität zu schaffen, hat sich DELFIN (Dienstleistungen für Elektromobilität – Förderung von Innovation und Nutzerorientierung) zur Aufgabe gemacht. Geleitet von diesem Anspruch, widmet sich DELFIN aktuell CODIFeY, genauer gesagt, der daraus entstandenen Plattform eMobilisten. Elektromobilitätsinteressierte haben hier nicht nur die Möglichkeit selbst aktiv an der Entwicklung neuer Dienstleistungen im Bereich eMobility mitzuwirken. Mithilfe des breit gefächerten Kursangebotes auf der plattformeigenen Wissenslandkarte werden Fragen zu technologischen, jedoch...mehr

Seiten