ZAD - User

Call for Participation: eMobilisten.de ist online!

GEMEINSAM

Viele stellen sich die Frage, warum die Elektromobilität bei uns noch nicht durchgestartet ist. Die zugrundeliegende Technologie ist bereits soweit ausgereift, dass jeder seinen Alltag in einer elektrifizierten Welt bestreiten könnte.
Allerdings sind auch noch einige Hürden zu nehmen. Für viele Interessierte spielen Faktoren, wie die Verfügbarkeit von Ladesäulen, die Ressourcennutzung bei der Erzeugung von elektrischem Strom, lange Ladezeiten und einiges mehr eine Rolle. Das macht Elektromobilität in den Köpfen vieler Menschen unattraktiv.

Wir finden diese Sichtweise einseitig und ungerechtfertigt. Elektromobilität hat das Potential, Menschen auf umweltfreundliche, nachhaltige und effiziente Weise mobil zu machen. Allerdings bedarf es hier eines Umdenkens. Bestehende Barrieren im Denken der Menschen müssen abgebaut werden.

 "Alle Menschen streben von Natur nach Wissen."
- Aristoteles, Metaphysik I 21, 980a

Den Aufbau von Wissen sehen wir als Ansatzpunkt, um diesen Barrieren zu begegnen und die Vorzüge der Elektromobilität einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Hier ist für uns nicht die Meinung einiger weniger Experten ausschlaggebend, sondern deine Beiträge –die Ideen, Anregungen und Erfahrungen eines eMobilisten. Nur auf dieser Basis können neue Ansätze für eine Verbesserung der elektromobilen Welt entstehen.

UNTER STROM

Wie können wir eMobilisten die Gesellschaft also „unter Strom“ setzen?

Wir wollen das gemeinsam schaffen.

In dieser Community habt ihr die Möglichkeit, jeden Monat zur Lösung eines Ideenaufrufes im Umfeld der Elektromobilität beizutragen. Dabei geht es um Themen, die ein hohes Potential für Verbesserungen, aber auch Diskussionsbedarf bergen. Du hast hier also die Möglichkeit, zu konkreten Problemstellungen aus dem elektromobilen Alltag Ideen zu liefern, dich mit anderen eMobilisten auszutauschen, dein Wissen weiterzugeben und damit zur Entstehung von neuen Lösungen beizutragen, welche Elektromobilität für alle attraktiver macht.
Neben dem guten Gewissen, der Gesellschaft einen wertvollen Dienst zu erweisen, erwarten Euch natürlich auch einige kleine und etwas größere Aufmerksamkeiten für Eure Mühen.

Setz dich „unter Strom“ und begeistert uns mit deinem Wissen und deinen Ideen! Es lohnt sich, für dich, für uns, für alle!